+43 (0)5576 76705       office@labworld.at

Überkopfschüttler MZ40 – Bestimmung der Eluierbarkeit mit Wasser

Der Überkopfschüttler MZ40 aus massivem Aluminium und Edelstahl ist der erste Überkopfschüttler der eine Aufbereitung von bis zu 40 Proben gleichzeitig erlaubt. Die vier Ebenen des MZ40 sind mit je 10 Arretiervorrichtungen und mit einem Schnappmechanismus passend für Ihre Flaschen- oder Gefäßgrößen ausgestattet. Die Proben werden mit 122 Nm Wellenleistung konstant bei vier Umdrehungen pro Minute aufbereitet. Optional ist ein Drehzahlregler mit einer Erweiterung auf 1 bis 16 U/min verfügbar.

Eine transparente Frontscheibe schützt den Anwender während des Betriebs vor dem Eingriff, bei Anheben der Scheibe bleibt das Gerät sofort stehen. Über einen Taster können bei geöffneter Scheibe die Plattformen weiter bewegt werden.

Entsprechend EU Richtlinie “Deutsches Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser- und Schlammuntersuchung – Bestimmung der Eluierbarkeit mit Wasser”.

Impressum