+43 (0)5576 76705       office@labworld.at

NEU: instaBAG Filterbeutel, mit vordosiertem Medium

instaBAG GPW & instaBAG Fraser ½ (für Listeria monocytogenes)
Filterbeutel mit Trockenmedium Ideal zur Voranreicherung

Ref. 114090 (GPW 90 ml)
Ref. 114225 (GPW 225 ml)
Ref. 114220 (Fraser ½ 225 ml)

instaBAG ist ein Filterbeutel, der ein vordosiertes Medium enthält und eine sofortige 2-in-1-Operation ermöglicht: die Medienvorbereitung und die Probenvorbereitung für die mikrobiologische Analyse.

  • Beutel mit vordosiertem Trockenmedium
  • Art von Trockenmedium: gepuffertes Peptonwasser (instaBAG GPW) / integriert Fraser ½ (instaBAG Fraser ½)
  • Porosität des Filters: < 250 Mikrometer
  • Kompatibel mit jedem Homogenisator

1. Legen Sie die Probe in den instaBAG

2. Fügen Sie demineralisiertes, gereinigtes Wasser hinzu

3. Homogenisieren Sie den instaBAG mit dem BagMixer

Verwendung:

  • instaBAG wird gemäß den Protokollen in den Bereichen Nahrungsmittelindustrie und in öffentlichen Instituten eingesetzt. Der Beutel passt sich jedem Schritt der Probenvorbereitung an. instaBAG wird zur Verdünnung von Proben für die Zählung aller Mikroorganismen (ISO 6887) verwendet. Er wird auch für die nichtselektive Voranreicherung zum Nachweis von Salmonella spp. (ISO 6579) und Enterobakterien (ISO 21528-1) verwendet.
  • instaBAG mit Fraser ½ Präparat wird in der Lebensmittelindustrie und in der Forschung öffentlicher Institute eingesetzt. Mit Fraser wird die Suspension fester 25 g Proben 1:10 verdünnt, um Listeria monocytogenes nachzuweisen. Dieses selektive Medium ist bereits integriert und somit gebrauchsfertig. Es ist gemäß ISO 11133 validiert

 

Video:

ARVE Error: Invalid URL https://www.labworld.at/wp-content/uploads/2021/10/instaBAG-steriler-Filterbeutel-mit-Nährmedium.mp4 in mp4

 

Technische Daten:

instaBAG GPW 90 instaBAG GPW 225 instaBAG Fraser ½
Referenz (Artikelnr.) 114090 114225 114220
Ideal Zum Pipettieren
Vorschnitt für das Pipettieren ja
Markierungszone ja
Volumenangabe ja
Art von Beutel Beutel mit einem seitlichen Filter
Komposition des Beutels Multilayer: verstärkte Mehrschichtfolie
Art von Filter Vlies
Porosität des Filters < 250 Mikrometer
Art von Trockenmedium Gepuffertes Peptonwasser integriert Fraser ½
Gewicht des Trockenmediums 1,8 g 4,5 g 13 g
Gewicht der Probe 10 g (± 5 %) 25 g (± 5 %)
Komposition für 1 L eines rekonstruierten Mediums Pepton: 10,0 g ; Natriumchlorid: 5,0 g ; wasserfreies Dinatriumphosphat: 3,6 g ; Mono-Kaliumphosphat: 1,5 g Enzymatischer Verdau von tierischem Gewebe: 5,0g – Enzymatischer Caseinverdau: 5,0 g – Fleischextrakt: 5,0 g – Hefeextrakt: 5,0 g – Natriumchlorid: 20,0 g – Dinatriumhydrogenphosphat Dihydrat: 12,0 g – Kaliumdihydrogenphosphat: 1,35 g – Esculin: 1,0 g – Lithiumchlorid: 3,0 g – Natriumsalz der Nalidixinsäure: 0,01 g – Acriflavinhydrochlorid: 0,0125 g – Ammoniumeisen (III)-citrat: 0,5 g
Menge des zuzugebenden Wasser (steriles und deionisiertes) 90 ml (± 2 %) 225 ml (± 2 %) 225 ml (± 2 %)
Homogenisierungszeit 1 Minute 2 Minuten
Abmessungen 190 x 300 mm
Behandlung durch Gammastrahlung 10 bis 25 kGy
Haltbarkeit 24 Monate
In Übereinstimmung mit ISO 11133, ISO 11290-2, ISO 21528, ISO 7218, ISO 6579, ISO 6887 und FDA BAM (Bacteriological Analytical Manual)
Für den Kontakt mit Nahrungsmitteln zugelassen Regelung CE N° 1935/2004
Lagerbedingungen Temperatur von + 10 °C bis + 30 °C. Nach dem Öffnen die Verpackung wieder verschliessen, um Feuchtigkeit zu vermeiden.
Verpackung (B x T x H) 34 x 28 x 11 cm 37 x 29 x 12 cm
Bruttogewicht 1,79 kg 1,7 kg 2,25 kg
Aluminium Beutel 10 Beutel 10 Beutel
Beutel pro Karton 100 Beutel 80 Beutel