+43 (0)5576 76705       office@labworld.at

aquametric – Pyridinfreie Reagenzien zur Karl-Fischer Titration

ist PanReac AppliChems Produktlinie pyridinfreier Karl-Fischer Reagenzien zur exakten Wassergehaltsbestimmung mittels volumetrischer oder coulometrischer Messsysteme.

Hauptvorteile:

Volumetrische Bestimmung – Für Proben mit einem Wassergehalt größer als 0,1%
Der Wassergehalt wird durch Volumetrie nachgewiesen und beruht auf einer Redoxreaktion (Iod-Iodid), die sehr empfindlich auf niedrigen Feuchtigkeitsgehalt reagiert.

I2 + SO2 + 2H2O ->  2HI + H2SO4
braune Farbe              blassgelbe Farbe

Beim Vorhandensein einer Base und einem Lösemittel (z.B. Imidazol und Methanol) Die Menge an Iod, die in der Titration verbraucht wird, ist dabei proportional zum Wassergehalt der Probe. Der Endpunkt wird durch eine Doppel-Platin-Elektrode festgestellt.

 

Es gibt zwei Methoden, diese Reaktion durchzuführen:

Ein-Komponenten-System Zwei-Komponenten-System
Die für die Reaktion notwendigen Reagenzien (Iod, Schwefeldioxid und Imidazol) sind im Titrant enthalten: AQUAMETRIC Composite Das Lösemittel, das normalerweise mit diesen Reagenzien verwendet wird, ist trockenes Methanol.

Hauptvorteile:

  • Einfache Handhabung: All-in-One
  • Flexibilität bei der Auswahl des geeigneten Lösemittels (als Medium), um das Wasser aus der Probe zu extrahieren
Die für die Reaktion notwendigen Reagenzien sind in zwei Lösungen unterteilt:

  • AQUAMETRIC Titrant: enthält in Methanol gelöstes Iod
  • AQUAMETRIC Solvent: Medium, das die restlichen notwendigen Bestandteile enthält (Imidazol und Schwefeldioxid in Methanol)

Hauptvorteile:

  • Hohe Stabilität und lange Haltbarkeit
  • Schnellere Titration und hohe Genauigkeit

 

Coulometrische Bestimmung – Für Proben mit einem Wassergehalt unter 0,1%.

Es wird dafür eine Zwei-Elektrodenzelle benötigt:

Die Messung des in der Titration erzeugten Stroms wird zur coulometrischen Bestimmung des Wassergehalts verwendet.
Es gibt zwei verschiedene Arten coulometrischer Zellen:

Zellen mit Membran Zellen ohne Membran
Die Anodenkammer ist von der Kathodenkammer durch eine Membran getrennt. Die Oxidation von I- nach I2 findet an der Anode statt und die Reduktion von Protonen zu H2 an der Kathode. Es werden zwei Reagenzien benötigt:

  • AQUAMETRIC Coulomat A oder AG für die Anodenkammer
  • AQUAMETRIC Coulomat CG für die Kathodenkammer

Hauptvorteil

  • Höchste Genauigkeit
Die Anoden- und Kathodenkammern sind nicht voneinander getrennt und es wird nur ein Reagenz, das Anolyt, benötigt. Die Reaktionen werden im selben Elektrolyt durchgeführt.

  • AQUAMETRIC Coulomat AG

Hauptvorteil

  • Einfache Handhabung

 

Bestellinformation:

Art.Nr. AQUAMETRIC VE
285813.1611 Composite 2 zur volumetrischen Analyse 1000ml
285812.1610 Composite 5 zur volumetrischen Analyse 500ml
285812.1611 Composite 5 zur volumetrischen Analyse 1000ml
285812.1612 Composite 5 zur volumetrischen Analyse 2500ml
285814.1611 Composite 5K zur volumetrischen Analyse 1000ml
285817.1611 Solvent zur volumetrischen Analyse 1000ml
285817.1612 Solvent zur volumetrischen Analyse 2500ml
285819.1611 Solvent CM zur volumetrischen Analyse 1000ml
285819.1612 Solvent CM zur volumetrischen Analyse 2500ml
286154.1611 Solvent Oil B zur volumetrischen Analyse 1000ml
285816.1611 Titrant 2 zur volumetrischen Analyse 1000ml
285815.1611 Titrant 5 zur volumetrischen Analyse 1000ml
285815.1612 Titrant 5 zur volumetrischen Analyse 2500ml
285821.1611 Working Medium zur volumetrischen Analyse 1000ml
286181.1610 Coulomat A für die coulometrische KF-Titration 500ml
286180.1610 Coulomat AG für die coulometrische KF-Titration 500ml
287192.2504 Coulomat CG für die coulometische KF-Titration 10x5mL