+43 (0)5576 76705       office@labworld.at

analoge Handrefraktometer Master

Die neuen Typen von Handrefraktometern haben die Master Eigenschaften wie einfaches Ablesen, leicht zu Halten, problemloses Proben, einfaches Entfernen der Probe vom Rand des Prismas, verbesserte Hygiene durch einen neuartigen verbesserten Griff mit neuer Struktur und einem stromlinienförmiges Design.

Die analogen Handrefraktometer der MASTER Serie sind in 4 verschiedenen Ausführungen erhältlich:
M – Serie: keine Automatische Temperatur Compensation
T – Serie: inkl. ATC
α – Serie: wasserresistent (IP65), inkl. ATC
H – Serie: wasserresistent (IP65), inkl. ATC, hitzeresistent

master_award_logo
Das analoge Handrefraktometer Master erhielt
2006 Preis für Gutes Design
2007 der Erfinder-Preis
2007 Förderungspreis des Kommissars des Japanischen Patentamtes
2009 Auszeichnung für Wissenschaft und Technologie

icon_ip65

Internationale Schutzkategorie der Master α und H Serie ist IP65. Sie können also die Probe von der Probenablage mit laufendem Wasser abspülen. Das Design erlaubt ein besseres Abwischen der Probe.

 icon_23

Probemenge nur 2-3 Tropfen.

icon_asd

Automatischer Probeverteiler (ASD), Mit dem neuen Prismagehäuse,  kann die Probe auf Prisma aufgetragen werden, ohne die Tageslichtplatte anzuheben! Dies erlaubt schnelles u. einfaches Messen.

icon_atc

Die Funktion der automatischen Temperaturkompensation (ATC) der Master α, T und H Serien erlaubt Ihnen, Messungen unabhängig von der Umgebungstemperatur vorzunehmen.

masterouterbox

Die Master Serie kommt in einem exklusiven Etui, um Beschädigung oder Verlust zu vermeiden.

Impressum