+43 (0)5576 76705       office@labworld.at

Längs- und Kreisschüttler Laboshake

Großschüttler mit Längs- oder Kreisbewegung LABOSHAKE

Der Leistungsumfang der Gerhardt Schüttelmaschinen wird mit der neuen Serie weiter verbessert.
Die Laufzeit kann in Stunden, Minuten und Sekunden bis maximal 100 Stunden eingestellt werden. Schüttelgeschwindigkeiten sind bis zu 200 min-1 stufenlos programmierbar. Die Anzeige erfolgt in getrennten LED-Fenstern. Sollwertänderungen während des Laufes sind jederzeit möglich und Drehzahl und Laufzeiten ständig abrufbar. Durch eine zusätzliche Option der Ruhephase ist es möglich, ein Zeitintervall des Stillstandes zu programmieren. Dadurch kann z.B. eine Reaktion abklingen und anschließend weitergeschüttelt werden.

Zuverlässigkeit
Das Kunststoff-Formgehäuse führt zu einer wesentlichen Verbesserung der Korrosionsbeständigkeit. Alle mechanischen Bauteile der Schüttelmaschinen sind auf einer stabilen, plangefrästen Grundplatte montiert, so dass die Schüttler wie gewohnt große Belastungen bis zu 30 kg mühelos bewältigen. Besonders bei hoher Belastung im Labordauerbetrieb haben sich die Schüttler bewährt.

Vielseitigkeit
Aufgrund der großen Auswahl von Aufsätzen, Tablaren, Etagenkonsolen und dem umfangreichen Zubehörprogramm lässt sich das Grundmodell zu einem echten Multitalent ausbauen. Die Etagenaufsätze z.B. mit insgesamt 3 Tablaren sorgen für erhebliche Platzersparnis im Labor (siehe Zubehör). Alle Schüttelmaschinen lassen sich später mühelos zu einem Inkubationsschüttler mit Thermohaube umbauen.

Gerhardt bietet zwei Grundmodelle auf herausragendem technischen Niveau für alle Schüttelaufgaben im täglichen Laborbetrieb. In Verbindung mit dem umfangreichen Zubehörprogramm erfüllen sie höchste Ansprüche in der chemischen, biologischen und mikrobiologischen Forschung. Schweres Schüttelgut wird ebenso problemlos bewältigt wie Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen. Beide Modelle sind bis bis 30 kg belastbar.

Zum Lieferumfang der Grundgeräte gehören 4 Eckbolzen von 150 mm Länge zur Befestigung des Zubehörs und Netzanschlusskabel.
Schüttelfrequenz 20 – 200 min-1, Amplitude 50 mm, Zeitvorgabe und Schüttelgeschwindigkeit sind programmierbar, Schüttelbühne 540 x 370 mm, Belastbarkeit 30 kg

Typische Anwendungsbeispiele

Klassisches Schütteln
Mischen von Flüssigkeiten
Lösen von schwerlöslichen Salzen
Erzeugen von Emulsionen
Homogenisieren von Suspensionen
Durchführen von Flüssig-Flüssig Extraktionen
Umweltanalytik
Eluieren von Böden
Ausschütteln von Wasserproben
Lösen von Schadstoffen aus Klärschlämmen

Lösen von Nährstoffen aus Substraten
Lösen von Altlasten aus Böden
Mikrobiologie
Gleichverteilung von Nährstoffen
Verhinderung von Sedimentation
Eintrag von Sauerstoff
Austrag von Kohlendioxid
Temperaturgleichverteilung
Schonender Ersatz des Rührens

Verfügbare Modelle
LABOSHAKE RO 500, rotierend, Bestellnr. 11-0002
LABOSHAKE LS 500, linear, Bestellnr. 11-0001

Impressum